Stadt Obermoschel - Historisches - Radiomuseum Zurück... Geschichte... Heimatdichter Richard Müller...

  Startseite     Historisches     Radiomuseum

Radiomuseum Nordpfalz

Das kleine Radiomuseum am Marktplatz 3 in 67823 Obermoschel überrascht all seine Besucher. Geboten wird eine Zeitreise in die Anfänge des Rundfunks.

Zu bewundern sind Empfänger der ersten Stunde. Die Geburtsstunde in Berlin war am 29.10.1923. Anfänglich musste noch mit Kopfhörern gelauscht werden.

Mit historischen Empfängern wird die Entwicklung des - damals unglaublichen - Mediums verdeutlicht. Nicht nur anschauen, sondern auch anhören beeindruckt.

Zu dem berühmten Volksempfänger reihen sich Koffer- und Taschenempfänger, Phonogeräte, Tefifone, Standgeräte und eine Jukebox ein.

Das BESONDERE Röhrenradio, das ausgestellt ist, stammt vom Vater des deutschen Rundfunks, von Herrn Staatssekretär Dr. Hans Bredow.

Ein Musikautomat aus den 30er Jahren kann ebenso erklingen wie das Drahttongerät von der Firma Lorenz.

Der Phonograph von Edison, gebaut 1901, wird gerne vorgeführt. Einzelne Bauteile wie Röhren, Spulen, Mikrofone und Rundfunkgenehmigungen sorgen für ein Staunen. Desweiteren werden Schelllackplatten akustisch präsentiert. Weitere Highlights werden auch sie überraschen.

Der Eintritt ist frei. Eine Spende ist erwünscht. Parkplatz ist vor dem Museum.

Website: www.radiomuseum-nordpfalz.de
E-Mail: Nagel.Hermann@web.de

http://obermoschel.de/seiten/radiomuseum.htm 22:52 18.11.2011 Nach oben...